Breadcrumbs



Projekt: Bildbearbeitung mit GIMP

In diesem Projekt lernen die Schüler das Bildbearbeitungsprogramm Gimp kennen. Frau Thiel zeigt ihnen die Grundkenntnisse. Am Samstag will die Projektgruppe einige Beispiele zeigen.

 

GIMP Gimp 2
GIMP 3 GIMP 4

 

Interview mit Frau Thiel

1.Tag

Tobi: "Was bringen Sie den Kindern bei?"

Frau Thiel: "Ich möchte ihnen das Programm näher bringen, das heißt die Grundfunktionen, die das Programm bietet, kennen lernen, üben und anwenden, wie das alles funktioniert. Außerdem möchten wir am Samstag den Gästen zeigen, wie man die Grundfunktionen bedient."

Tobi: "Was stellen Sie am Samstag vor?"
Frau Thiel: "Oh, das ist eine gute Frage. Wir möchten zeigen, was man mit dem Programm machen kann, denn vor allem in der Werbung und bei Bildern, wo man sich die total dünnen Models anschaut, wird ganz viel manipuliert. Wir wollen schauen wie das funktioniert, wie man das macht und auf welche Dinge man achten muss und was mit dem Grafikprogramm so möglich ist."

2.Tag

Tobi: "Wie ist das Projekt gestern abgelaufen? Gab es Turbulenzen oder lief alles gut?"

Frau Thiel: „Es war insofern turbulent, weil zu Beginn des Tages hier das ganze System abgestürzt war, sich niemand anmelden konnte und wir deswegen experimentieren mussten. Später hat ja gottseidank alles wieder geklappt. Ansonsten hat alles ganz gut geklappt."

Tobi: "Was machen Sie heute in der Gruppe?"

Frau Thiel: "Heute haben wir geschaut, wie man konkret Bilder verändern kann, Bildteile zum Beispiel Köpfe, in andere Bilder einfügen kann. Zum Beispiel ist auf der Kinderschokolade immer der Kopf eines Kindes abgebildet und hier haben wir die Person verändert. Auch Filmplakaten haben wir bearbeitet. Da sollen jetzt die Schüler kreativ tätig werden und gucken, was sie so schönes zusammenbasteln können. Davon werden wir sicher am Samstag das eine oder andere vorstellen können."

3.Tag

Jenny: "Kommen Sie gut mit dem Projekt voran?"

Frau Thiel: "Wir kommen gut voran, so langsam kommen die kreativen Ideen hier zum Vorschein und jeder probiert die Dinge aus, die wir in den zwei Tagen gelernt haben und es klappt ganz gut und es kommen schöne Dinge dabei raus."

Jenny: "Gab es irgendwelche Probleme?"

Frau Thiel: "Nein, eigentlich nicht. Das System läuft jetzt, nachdem am Montag alles wieder funktionierte und wir haben jetzt alles wieder im Griff."